In unserer Zeit, in der wir schon eine „WhatsApp“-Nachricht zum Geburtstag als persönlichen Gruß bezeichnen, haben Geburtstagskarten einen ganz besonderen Wert.

Noch schöner finde ich es, wenn die Karten wirklich handgemacht sind. Wenn sich jemand Gedanken darüber gemacht hat, was für ein Mensch das ist, dem ich gratulieren möchte.

Meine Mutter feiert in diesem Februar ihren Geburtstag. Sie ist ebenso wie ich ein eingeschworener Harry-Potter-Fan, mit dem ich viele Running Gags, die aus den Filmen entstanden sind, teile.

Nach dem „Dobby“-Adventskalender habe ich deshalb beschlossen, auch ihre Geburtstagskarte ganz unter das Motto des blitznarbigen Zauberlehrlings zu stellen…

 

Du brauchst:

  • Bastelkarton in rot
  • Schere
  • Draht
  • Heißklebepistole oder Alleskleber
  • Effektstift in Gold/Gelb

 

  1. Als Erstes schneidest du aus dem roten Bastelkarton eine Doppelkarte zu.
  2. Dann nimmst du den Basteldraht und biegst ihn in Form einer kleinen Drahtbrille zurecht. Diese Brille klebst du schräg auf die Vorderseite der Karte.
  3. Schließlich fehlt noch die Schrift in den Gryffindor-Farben. In Gelb schreibst du deinen persönlichen Geburtstagsgruß auf die Karte.

Was du schreibst, bleibt dir letzten Endes selbst überlassen. Ich habe mich für den Spruch entschieden:

„You’re the Ron to my Harry”

 

Andere Möglichkeiten wären:

“Ich wünsche dir einen zauberhaften Geburtstag”
„Ganz Hogwarts gratuliert dir zum Ehrentag“

„Hippo Birthday!“ (Das kommt cooler, wenn du ein Hippogreifen-Bild hinzufügst)

(…)

Advertisements