Am vergangenen Wochenende fand in Wallau wieder die kreativALL statt: Von Freitag bis Sonntag versammelte sich hier die Créme-de-la-Créme der DIY-Szene, jede Menge Rookies auf dem Kreativgebiet und auch einige Stargäste, die das Publikum auf der Showbühne bei Laune hielten.

blog4Wie schon im vergangenen Jahr stattete ich der Messe am letzten Tag, dem 19. Februar, einen Besuch ab – leider versäumte ich dadurch das Blogger-Treffen mit Tine Wittler, das am Tag zuvor stattfand. Nichtsdestotrotz, jegliche Trauer über die versäumte Chance war schnell vergessen, wartete die junge Kreativmesse in diesem Jahr doch mit einigen Neuheiten auf, die mir sehr positiv aufgefallen sind.
Denn neben den üblichen Ständen mit Wolle, Stoffen, Cup-Cake-Dekorationen und anderem DIY-Zubehör, ging der Trend in Wallau in diesem Jahr ganz klar in Richtung Up-Cycling. Besonders gut gefallen hat mir der Stand des jungen Labels „Tanz auf Ruinen„. Notizbücher aus alten Schmökern, Gitarrenpicks aus Kreditkarten und Astra-Ohrringe aus Kronkorken – einfach total schöne Geschenkideen mit Vintage-Charme!

Einen Schlenker vorbei an den Torten des diesjährigen Tortenwettbewerbs, die bei derblog2 zweiten Ausgabe sichtlich von den anstehenden närrischen Tagen beeinflusst worden sind, gab den Blick auf das zweite Highlight der kreativ-ALL frei. Vor der Show-Bühne mit ihren Modeschauen und Live-Tutorials im Kochen und Backen hatten mehrere Street-Food-Stände ihre Wagen aufgeschlagen: Neben leckeren Crêpes und anderen Süßwaren gab es dort auch den klassischen Veggie-Burger und exotische Geschmacksexplosionen aus dem Orient. Manch einer, so behaupten böse Zungen, haben an den Imbissständen an diesem Wochenende noch mehr Geld gelassen als an den Handarbeitsständen 😉

blog3Mein Fazit: Gewachsen ist sie, die kleine Messe aus dem Vorjahr in Wallau. Dabei haben die Veranstalter jedoch nicht einfach nur auf Expansion gesetzt und einen DIY-Stand nach dem anderen ins Portfolio genommen, sondern mit neuen Schwerpunkten frischen Wind in die Hallen gebracht. Schon sehr gespannt freue ich mich auf das kommende Jahr, wenn die kreativ-ALL in das neuen Rhein Main Congress Center nach Wiesbaden zieht…

Advertisements